Keine faulen Tricks bei Kita-Gebühren

Keine faulen Tricks bei Kita-Gebühren

Die Wählergruppe Hauptsache Halle fordert einen transparenten Umgang mit der von der Stadtverwaltung Halle geplanten Erhöhung der Kita-Gebühren. Über die umstrittene Vorlage sollte bereits in der Sitzung des Stadtrates am 24. April 2024 abgestimmt werden. Doch die Verwaltung hat über ihren Vorschlag nicht beschließen lassen. Offizielle Begründung: Hinweise des Landesverwaltungsamtes und Änderungsanträge von Stadtratsfraktionen. Mit

Grundsteinlegung für neuen Wohnkomplex im Glaucha-Viertel

Jacobstraße

Hauptsache Halle zu Gast bei einer Grundsteinlegung in der Jacobstraße im Stadtviertel Glaucha am 12. April 2024: Die Stadtbau Wohnprojekte GmbH realisiert in Halle an der Saale 48 Wohneinheiten verteilt auf zwei Mehrfamilienhäuser mit Autostellplätzen; stimmig in die Umgebung eingefügt. Projekte wie diese zeigen: Der Ballungsraum Halle-Leipzig zählt zu den dynamischen und wirtschaftlich stärksten Räumen in Ostdeutschland.

An der Seite der Ukraine: Singen und helfen

An der Seite der Ukraine: Singen und helfen

Eine wunderschöne musikalische Tradition wird alljährlich an der steinernen Eichendorff-Bank hoch über der Saale in Halle gepflegt. Seit rund 30 Jahren treffen sich sangesfreudige Hallenserinnen und Hallenser und ihre Gäste zum traditionellen Frühlingssingen anlässlich des Geburtstages des romantischen Dichters Joseph Freiherr von Eichendorff (1788-1857) am 10. März. Eingeladen werden sie dazu von der Singschule Halle e. V. und deren Chören.