Verein dringt auf Rückkehr des OB ins Amt und hakt im Stadtrat nach

Zur Sitzung des Stadtrates am 29. September 2021 haben zahlreiche Mitglieder unseres Vereins Hauptsache Halle die Einwohnerfragestunde und die anschließende Aktuelle Stunde zum Umgang mit Impfstoffresten in der Stadt Halle (Saale) im Zuschauerraum verfolgt. Schließlich machen wir uns gemeinsam mit vielen Bürgerinnen und Bürgern dafür stark, dass der gewählte Oberbürgermeister Dr. Bernd Wiegand schnell in sein Amt zurückkehrt. Wir betrachten die Vorwürfe gegen ihn als haltlos. Während in der Aktuellen Stunde dank der Fraktion Hauptsache Halle & Freie Wähler neue Informationen öffentlich im Rat thematisiert wurden, blieb die Antwort auf so manche Einwohnerfrage aus.

EinheitsExpo 2021: Lesung im Stasi-Unterlagen-Archiv

“Weil er als Jugenddiakon der evangelischen Kirche in Halle-Neustadt jungen Menschen Freiräume jenseits der sozialistischen Norm bot, geriet Lothar Rochau ins Visier der DDR-Geheimpolizei. Jahrelang bespitzelt, mit Berufsverbot durch die Kirche belegt, wegen staatsfeindlicher Hetze zu drei Jahren Haft verurteilt, wird Lothar Rochau Ende 1983 schließlich durch die Bundesrepublik freigekauft.”* Am Dienstag, 28. September 2021, liest er im Stasi-Unterlagen-Archiv in Halle (Saale) in der Blücherstraße 2 aus seiner Autobiographie.

Hansekontor: Segeltörn durch die Geschichte

Mit einem Aktionstag öffnet am Samstag, 25. September 2021, das “Hansekontor” in Halle (Saale) seine Türen. Von 14 bis 22 Uhr können sich interessierte Besucherinnen und Besucher über die neueste Projektidee des Hallischen Hanse e.V. informieren. Hauptsache Halle-Mitglied und Hanse-Aktivist Jürgen Seilkopf hat Oberbürgermeister Dr. Bernd Wiegand vor dem offiziellen Start zum Rundgang eingeladen.

Umfrage: Halle steht mehrheitlich hinter OB Wiegand

Eine aktuelle Umfrage der INSA-Meinungsforscher im Auftrag des Vereins Hauptsache Halle kommt zu folgendem Ergebnis: Die Mehrheit der Hallenserinnen und Hallenser ist mit der bisherigen Arbeit von Oberbürgermeister Dr. Bernd Wiegand (parteilos) zufrieden. Die Hälfte der Befragten will, dass er seine Arbeit als Oberbürgermeister fortführt. Hier geht’s zur Umfrage:

Engagement von Hochhaus bis Heidesee

Was eine engagierte und hartnäckige Bürgerschaft bewirken kann, zeigt sich nicht nur am Beispiel der Hochhausscheibe A in Halle-Neustadt. Nach einem erfolgreichen Bürgerentscheid im Jahr 2018 und der darauffolgenden vollständigen Sanierung, erstrahlt die Scheibe A in neuem Glanz. Im Juli 2021 soll das Hochhaus von der Stadtverwaltung bezogen werden und damit zur weiteren Belebung des  Zentrums von Neustadt beitragen. Nur zwei Kilometer – Luftlinie – entfernt, soll ein ganz anderes Bauwerk mit Unterstützung von Bürgerinnen und Bürgern für Belebung sorgen – und es steht kurz vor der Eröffnung.

5 Fragen an… den Buchautor

“Manchmal habe ich das Gefühl, Blicke in mein von der Stasi dokumentiertes Leben verhalten sich wie eine Kettenreaktion: Sobald ich eine Seite aus den Akten anfasse, ergeben sich neue Querverbindungen und Fragen”, sagt Lothar Rochau… und legt im Mitteldeutschen Verlag ein Buch über seine deutsch-deutsche Lebensgeschichte vor. Was den 68-Jährigen, der sich ehrenamtlich im Verein Hauptsache Halle und als Ombudsmann der Stadt Halle (Saale) engagiert, bewegt:

Das Wolff-Denkmal in Halle – zum Stand der Dinge

Es war einmal… ein großer Philosoph und Weltweiser, der in Halle gelebt und gelehrt, der mit seinem Wirken viele Studenten nach Halle gelockt hat, der in einen Streit mit den Pietisten um August Hermann Francke geriet, der auf königlichen Befehl aus Halle vetrieben wurde, in Marburg eine neue philosophische Heimat fand, der auf Befehl eines neuen Königs zurück nach Halle kehrte und hier sein Lebenswerk vollendete. Er hat in ihren Anfängen die europäische Aufklärung geprägt wie kein anderer. Sein Name ist Christian Wolff.

Herzliche Weihnachtsgrüße

Liebe Mitstreiterinnnen und Mitstreiter des Vereins Hauptsache Halle,

das schwierigste Jahr unserer gemeinsamen Vereinstätigkeit neigt sich dem Ende zu. In diesem Jahr war vieles anders. Es bedarf auch keiner großen Worte, wie herausfordernd es für uns alle und für jeden Einzelnen war und auch noch ist! 

5 Fragen an… den Schwimmweltmeister

Beschlussvorlagen, Anträge, Anregungen: Seit einem Jahr ist Schwimmweltmeister und Weltrekordhalter Paul Biedermann sachkundiger Einwohner für die Fraktion Hauptsache Halle im Sportausschuss der Stadt Halle (Saale). Sachkundige Einwohnerinnen und Einwohner sind kommunale Ausschussmitglieder mit beratender Funktion. Sie können dem Stadtrat durch ihre fachlich Eignung, Kenntnisse und Erfahrungen wichtige Empfehlungen aussprechen.
 

Erfolg für Initiative „(H)alle sicher ins Wasser“

Schwimmen lernen leicht gemacht

Pünktlich zum Beginn der Bade-Saison haben Vertreter der Stadt Halle (Saale), der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG), der Wasserrettung des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) und des Heidebades sowie Wassersport-Profis wie Paul Biedermann und Andreas Wels die Initiative „(H)alle sicher ins Wasser“ gegründet. Ihr gemeinsames Ziel: Kinder sollen sich mit Eintritt in die Schule sicher im Wasser bewegen können.

5 Fragen an… den Stadionsprecher

Wir lernen Stadionsprecher Heiko Portius bei einer Online-Versteigerung kennen. Was er ersteigern möchte? Natürlich ein Fan-Utensil. Für Hauptsache Halle eine gute Gelegenheit, mit dem 58-Jährigen, der seit zwei Jahren im Erdgas Sportpark ehrenamtlich als Stadionsprecher aktiv ist, die außergewöhnliche Saison des Halleschen FC auszuwerten. 

Hauptsache Bäume! (Teil 2)

Bäume Stadt HalleDie Mitglieder des Vereins Hauptsache Halle unterstützen die Sommer-Initiative der Stadtwerke Halle GmbH zur Baumbewässerung. Unter dem Motto “Natur bewahren, Zukunft sichern!” können Baum-Paten jungen Bäume an heißen Tagen und bei wenig Regen mit Bewässerungssäcken helfen. Wo jetzt weitere durstige Bäume unterstützt werden…

Hauptsache Bäume!

Hilfe für junge BäumeDie Mitglieder des Vereins Hauptsache Halle unterstützen die Sommer-Initiative der Stadtwerke Halle GmbH zur Baumbewässerung. Unter dem Motto “Natur bewahren, Zukunft sichern!” sollen junge Bäume an heißen Tagen und bei wenig Regen unterstützt werden. Dazu kommt eine kluge Bewässerungsmethode zum Einsatz.

Corona-Koller? Nicht mit uns!

Die Kultur-Tempel sind geschlossen, die Gaststätten auch und das lebendige Vereinsleben in unserer Stadt spielt sich größtenteils im Internet ab. In Corona-Zeiten ist die Freizeitgestaltung mit den gebotenen Abstands- und Hygiene-Regeln eine besondere Herausforderung. Hauptsache Halle-Mitglieder erzählen, wie sie sich wirksam vorm Corona-Koller schützen.

5 Fragen an… den Online-Lehrer

Der Hallenser Stephan Baier unterrichtet Physik, Religion, Astronomie und Technik. Seit Mitte März ist seine Schule, das Johann-Gottfried-Herder-Gymnasium in Merseburg, bedingt durch das Corona-Virus geschlossen. Trotzdem hält der 34-jährige Lehrer zu seinen Schülerinnen und Schülern Kontakt. Ein Besuch im YouTube-Klassenzimmer des Hauptsache Halle-Mitgliedes.

Ostergrüße vom Heidesee

Tipps rund um die gesunde Frühlingsküche hat Ihnen der Verein Hauptsache Halle im vergangenen Jahr  im Heidebad präsentiert. Da die Aktion in diesem Jahr leider nicht stattfinden kann, stellen wir Ihnen das Rezept für den “Fit-Bürger” einfach an dieser Stelle vor. Wir wünschen allen Hallenserinnen und Hallensern ein frohes Osterfest – und bleiben Sie gesund!